Dresdner Entencup
Eine Initiative der Dresdner Lions-Clubs und Leo-Clubs
Logo des Entencups

Der Reinerlös aus dem Verkauf der Entenadoptionsscheine und den eingegangenen Spenden geht jedes Jahr an einen der gemeinnützigen Vereine, die sich bei der Arbeitsgemeinschaft Dresdner Entencup mit ihren Anträgen auf Förderung ausgewählter Projekte der Kinder- und Jugendförderung beworben haben und vom Veranstalter ausgewählt werden.

Allen Bürgern und Besuchern unserer Stadt, die mit dem Erwerb von Entenadoptionsscheinen zu diesem großartigen Erfolg beigetragen haben, allen Spendern und Sponsoren und allen aktiv an der Vorbereitung und Durchführung dieses in das bunte Bild des Stadtfestes etablierten Events der Dresdner LIONs- und LEO- Clubs Beteiligten gilt unser besonderer Dank!



Entencup 2019

In diesem Jahr wollen die Dresdner LIONs und LEOs die Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Bezirk Dresden e.V. unterstützen.

Die großen ehrenamtlichen Leistungen der Männer, Frauen und Jugendlichen der DLRG sind den meisten von uns hinreichend bekannt! Seit der Gründung der DLRG hat sie die Aufgabe, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren! Die DLRG ist die größte ehrenamtliche Wasserrettungsorganisation! Kernaufgaben sind die Schwimm- und Rettungsausbildung, die Aufklärung über Wassergefahren und die Wasserrettung!

Da sich das Vereinsleben für Kinder und Jugendliche, die für die Absicherung von Veranstaltungen auf der Elbe noch zu jung sind, nicht nur zu den Trainingszeiten in den Schwimmhallen abspielen soll, werden viele Aktivitäten auch im Freien, in Trainings- und Kinderferienlagern organisiert. Dabei spielen die Beförderungs- und Transportaufgaben eine wichtige Rolle. Damit die Personenbeförderung der Kinder und Jugendlichen nicht nur optimiert werden kann, sondern auch sicherer gestaltet wird, ist eine Ersatzanschaffung für den verschlissenen Kleinbus dringend notwendig. Hierfür soll die diesjährige Spende eingesetzt werden.



Chronologie der Entencups

Der Dresdner Entencup ist eine Erfolgsgeschichte! Er findet zum 12. Male statt und in den vergangenen 11 Jahren konnten Spenden von insgesamt 308.000 EUR gemeinnützigen Vereinen für die Verwirklichung wichtiger Projekte der Kinder- und Jugendförderung übergeben werden.

Mit dem 1. Dresdner Entencup im Jahre 2008 wurde das Projekt „Ferien für alle Kinder“ der Kindervereinigung Dresden e.V. unterstützt. 86 bedürftigen Kindern konnte ein kostenfreier Ferienaufenthalt ermöglicht werden!

Im Jahre 2009 erhielt die Spendensumme der Psychosoziale Trägerverein Sachsen e.V. für das Projekt „KiElt“. Dieses Projekt hatte die Betreuung von Kindern zum Inhalt, die in Familien psychisch kranker Eltern aufwachsen und oft darunter leiden!

Spendenziel des 3. Dresdner Entencups im Jahre 2010 war der Kinder- und Jugendbauernhof Nickern e.V.! Mit der Spendensumme konnten wichtige Planungs- und Sicherungsarbeiten am ehemaligen und inzwischen baufälligen Bauernhaus vorgenommen werden, aus dem einmal ein Kinderbauernhaus entstehen wird.

Der gemeinnützige Verein Gut Gamig e.V. erhielt im Jahre 2011 die Spende des 4. Dresdner Entencups zum Bau einer Lehrküche, in der behinderte Jugendliche eine Teilausbildung erlangen!

Der 5. Dresdner Entencup unterstützte 2012 die Interessengemeinschaft der Sternwarte Gönnsdorf. Hier wurde die Spende für die Errichtung eines sozialen Anbaus verwendet, in dem sich die Kinder und Jugendlichen während ihrer winterlichen Sternbeobachtungen aufwärmen können.

Der Verein Malwina e.V. bekam die Spende des 6. Dresdner Entencups 2013 für die kinder- und jugendgerechte Neugestaltung des Gartens am Kinder- und Jugendhaus „Louise“ und der KITA.

Im Jahre 2014, dem 7. Jahr des Dresdner Entencups, erhielt der Kinderzirkus KAOS der Kindervereinigung Dresden e.V. die Spende.

2015 war das Jahr des 8. Dresdner Entencups, in dem der Verein zur Förderung körperbehinderter und chronisch kranker Kinder und Jugendlicher e.V. - auch Rollimaus genannt – die Spende für den Bau einer Rollstuhlschaukel einsetzen konnte!

Und 2016 gab die Arbeitsgemeinschaft Dresdner Entencup noch einmal von allen Bewerbern dem Kinder- und Jugendbauernhof Nickern e.V. für die Sanierung des Bauernhauses (Rohbau) die meisten Stimmen!

Der Reinerlös des 10. Dresdner Entencups im Jahre 2017 ging an den SV Motor Mickten-Dresden e.V. für die Abteilung E- Rolli- Fußball. Mit der Spende konnten vom Verein für die körperlich Schwerstbehinderten extra für diesen Sport entwickelte und gebaute Behindertenfahrstühle angeschafft werden!

Der 11. Dresdner Entencup unterstütze 2018 mit der Spende den TheaterRuine St. Pauli e.V. für das Projekt „TheaterKids“. Inzwischen fand die erste Aufführung des Kinder- und Jugendensembles statt.

Hauptpreis:
ein E-Bike im Wert von 2.900,00€

Trailer 2018

Videospot 2012

Sponsoren

Sponsoren